1


Der Pianist Mike DelFerro aus Amsterdam, Sohn eines berühmten Opernsängers, verwirklicht seit einigen Jahren höchst erfolgreich die Idee, seine beiden musikalischen Wurzeln Opern-Belcanto und Jazz zu verschmelzen und so etwas ganz Neues zu erschaffen. Erst zu Beginn 2019 hat Mike mit dem Metropol Orchester und Claron McFaden eine fulminante Tournee absolviert.

Auf der Bonsai Bühne haben wir das große Vergnügen Ihn zusammen mit Maya Fridman, einer in Utrecht lebenden Ausnahme-Cellistin aus Moskau, begrüßen zu dürfen. Maya Fridman ist nicht nur eine außergewöhnliche Instrumentalistin mit einem warmen und gleichzeitig strahlendem Ton, ihre profunde Musikalität beschränkt sich dabei ebenso wie die von Mike DelFerro nicht auf ein Genre. Neben Stücken aus Oper, Belcanto, Jazz und Bossa Nova, werden Bearbeitungen deutscher Volkslieder aus der Feder von Sebastian Netta sowie klassische Werke aus dem Repertoire Maya Fridmans dargeboten. Begleitet werden die beiden von Uli Wentzlaff-Eggebert am Kontrabass und Sebastian Netta am Schlagzeug.

Maya Fridman 6 – by Brendon Heinst

Mike DelFerro

Der niederländische Pianist, Komponist und Arrangeur Mike del Ferro (Amsterdam) verbindet auf beispiellose Weise unterschiedlichste Musikgenres. Auf seinen umfangreichen Konzertreisen (in bisher 116 Länder) suchte er stets bewusst die Begegnung mit Musikern anderer Kulturen – womit er Brücken schlug zwischen Musikkulturen, die sonst nicht mit einander vereinbar scheinen.

mehr Informationen....

Maya Fridman wurde 1989 in Moskau, Russland, geboren. Die talentierte junge Künstlerin hat ihren Wohnsitz in den Niederlanden.
In ihren frühen Jahren wurde Maya als Wunderkind am Cello anerkannt und unter die Haube der Stiftung von Yuri Bashmet gestellt, wo sie an verschiedenen TV-und Radiosendungen teilnahm. Während ihres Studiums an der Staatlichen Musikhochschule Moskau, die nach Alfred Schnittke benannt ist, wurde sie als Erste Preisträgerin des Internationalen Festivals für slawische Musik und vielen anderen renommierten Preisen ausgezeichnet.

Für mehr Informationen auf das Bild klicken

1Mike del Ferro